Wichtiges

Hier will ich ein paar wichtige Punkte auflisten um einen angenehmen Ablauf gewährleisten zu können:

Kennenlern-Termin:
Wenn es die Entfernung zu meiner Hundepension erlaubt, würde ich mich über einen kurzen Kennenlern-Termin mit Ihnen und Ihrem Vierbeiner sehr freuen. Bereits hier kann man erkennen ob sich der Hund in der fremden Umgebung wohlfühlt. Man kann sich bereits im Vorfeld über das Verhalten des Hundes unterhalten. Beide Seiten wissen somit was da auf sie zukommt.

Ablauf:
Der Ablauf am Anreisetag ist ziemlich einfach, dennoch müssen ein paar wichtige Punkte beachtet werden:
  • Ihr Hund sollte geimpft, entwurmt und frei von Ungeziefer sein.
  • Wichtig: Immer spätestens einen Tag vor der Anreise nochmals telefonisch melden um eine feste Uhrzeit zu vereinbaren, bzw. bereits vereinbarte Termine abzugleichen. Die Hunde haben einen festen Futterplan und eine anschließende Ruhephase, die nicht gestört werden sollte. Zudem ist es für beide Seiten angenehmer wenn nicht mehrere Hundebesitzer gleichzeitig ihre Hunde abgeben bzw. abholen.
  • Bitte kommen Sie möglichst pünktlich zu den vereinbarten Zeiten!

Was ist mitzubringen?
  • Eine für die Aufenthaltsdauer ausreichende Menge an Futter, das ihr Hund von zuhause kennt.
  • Eine Kopie der Hundehaftpflichtversicherung, die auch die Fremdhütung beinhaltet.
  • Impfpass
  • Evtl. eine gewohnte Decke/Körbchen


Zuletzt möchte ich einen wichtigen Punkt ansprechen: Meine Hundepension ist relativ klein, die Räumlichkeiten also begrenzt. Deshalb ist es mir sehr wichtig dass ihr Hund sterilisiert/kastriert ist. Alle Hunde leben hier im Rudel. Eine Einzelhaltung oder gar Zwingerunterbringung gibt es bei mir nicht und ist aufgrund der begrenzten Räumlichkeiten nur schwer realisierbar. Deshalb bitte ich Sie um Verständnis dass ich nur kastrierte/sterilisierte Hunde aufnehme.